Impressum

Exempla 2004
Handwerk und Sport

Sonderschau der
56. Internationalen Handwerksmesse München
vom 4. - 10. März 2004

Ausstellung

Veranstalter
Verein zur Förderung des Handwerks e.V., München

Leitung der Sonderschau
Wolfgang Lösche

Gestaltung
Professor Hans Ell

Organisation
Dr. Angela Böck

Texte
Wolfgang Lösche:
- Das Münchner Olympiastadion von Behnisch & Partner
- Handwerk, Kunst und Poesie am Himmel - die Fesseldrachen von Erhard Hössle
- Gespräche mit Christoph Langen, Georg Hackl und Franz Hutterer jun.

Alle weiteren Texte ohne Autorennamen: Dr. Angela Böck

Textvorlagen
Auszüge aus:
"Sportbauten für die XX. Olympiade", Der Mensch und die Technik. Technisch-Wissenschaftliche Blätter der Süddeutschen Zeitung. 13. Jahrgang, 192. Ausgabe, 29.12.1971
Kunst + Design. Kultur Olympia. Willy Daume, Preisträger der Stankowski-Stiftung 1986, Kassel 1986,
Sport und Design. Katalog zur Ausstellung des Nationalen Olympischen Komitees für Deutschland und des Design-Centers Stuttgart des Landesgewerbeamts Baden-Württemberg zum 11. Olympischen Kongress Baden-Baden 1981
Der Sport formt sein Gerät. Reiten, Schießen, Fechten, Klettern. Die Neue Sammlung München. Ausstellungskatalog München 1980
Wolfgang Decker. Sport in der Griechischen Antike. München 1995.
Stadien. Studienarbeit im Rahmen des Faches Baukonstruktion, Wintersemester 2000/01. Technische Universität München, Lehrstuhl für Integriertes Bauen, Prof. Uwe Kiessler
Günter Hofmann. Florett - Degen - Säbel. Bayernsport 37, 2003. S. 5
Firmenprospekte und Internetauftritte der Aussteller.

Redaktion
Dr. Angela Böck

Fotonachweis
Die Fotos stammen, soweit nicht anders genannt, von den Teilnehmern der Sonderschau und den Autoren des Katalogs. Für die Bereitstellung des Abbildungsmaterials sei allen Ausstellern gedankt. Gedankt für die freundliche Überlassung der Fotos sei zudem Prof. Christian Kanzia/Architekturbüro Behnisch + Partner (Fotos des Münchner Olympiastadions), Arno Greiner (Fechterszene), Horst Hupfer, Dr. Alexander Schulze (Lachsfliegen), Helene Binet (Sprungschanze Bergisel) sowie der Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek, dem Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke München und der Neue Sammlung München.

Dank
Allen Leihgebern sei für die großzügige Überlassung von Exponaten für die Exempla 2004 sehr herzlich gedankt:
Architekturmuseum der TU München
Lindenau-Museum, Altenburg
Museum für Abgüsse klassischer Bildwerke, München
Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek, München
Stadt Innsbruck/Stadtplanung und ÖSV
Building Design Partnership, London
Alpine Bau Deutschland, Eching
Bob- und Schlittenverband für Deutschland, Berchtesgaden
Deutscher Skeletonverband

Für die Unterstützung und die Zusammenarbeit danken wir
Jan Hübener, Leipzig (Architekturbüro Zaha Hadid)
Dr. Knauß, Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek, München
Dr. Dagmar Rinker, Archiv der Hochschule für Gestaltung, Ulm
Dr. Corinna Rösner, Die Neue Sammlung, München
Günter Vogel, Stegaurach
Hans und Renate Wurm, München

Diese Sonderschau wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit sowie des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gefördert.



Handwerkskammer für München und Oberbayern
Wolfgang Lösche
Max-Joseph-Str. 4
80333 München
Telefon: 0049-89-511940
Telefax: 0049-89-5119245
E-Mail: info@hwk-muenchen.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Wolfgang Lösche

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.



Programmierung und Seitengestaltung:
Grainer Studios: www.grainer.de