EXEMPLA

Sonderschauen der Internationalen Handwerksmesse München

EXEMPLA

Seit ihrer Gründung im Jahr 1970 hat sich die Sonderschau EXEMPLA als ein herausragendes Schaufenster etabliert, das die Vielfalt und Innovationskraft des Handwerks auf internationaler Ebene feiert. Jährlich widmet sich die EXEMPLA einem neuen Thema. Sie bietet Besuchern der Internationalen Handwerksmesse München Einblicke sowohl in traditionelle als auch in innovative Techniken und kreative Anwendungen. Markenzeichen der EXEMPLA sind die lebendigen Werkstätte, in denen Besucher den ausstellenden Handwerkern über die Schulten blicken können. Die EXEMPLA unterstreicht die dynamische Verbindung von Handwerkstradition, Technik und zeitgenössischer Gestaltung.

EXEMPLA 2024
Naturstein

Die EXEMPLA 2024 beleuchtet die Vielseitigkeit von Naturstein, ein Material, das von den Pyramiden bis zu modernen Kunstwerken eine zentrale Rolle spielt. Besucher können die Fertigkeiten von Steinmetzen und Steinbildhauern in den lebenden Werkstätten bewundern, die sowohl traditionelle als auch innovative Techniken vorführen. Die Schau stellt nicht nur die historische Bedeutung von Naturstein heraus, sondern auch seine Rolle in der modernen Gestaltung und Technik, wie zum Beispiel bei E-Ladesäulen aus Granit. Ein besonderer Fokus liegt auf der regionalen Vielfalt des Materials, von Altmühltaler bis Südtiroler Naturstein, und hebt die herausragenden handwerklichen Leistungen hervor, die Naturstein in unserer Kultur und Gesellschaft verankern.

Katalog 2024

Sonderschau EXEMPLA

Veranstalter

GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München

Leitung, Idee und Konzeption

Handwerkskammer für München und Oberbayern
Max-Joseph-Str. 4
80333 München
Telefon +49 89 5119 240

Präsentation

Lene Jünger, Dipl. Ing. Innenarchitektin, München